Haushaltsauflösung. Unser täglich Brot.

Es gibt diverse Gründe einen Haushalt aufzulösen. Sie ziehen um, sind Nachlassverwalter, Betreuer, Eigentümer oder Erbe und müssen die Wohnung oder das Haus in Hamburg und Umgebung auflösen?

Eine Haushaltsauflösung ist nicht für jeden alltäglich und stellt oft eine große Herausforderung dar. Lassen Sie sich die Arbeit von uns abnehmen und profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung. Wir verschaffen uns einen Überblick über die erforderlichen Arbeiten und machen Ihnen noch vor Ort in Hamburg ein unverbindliches Angebot zum Festpreis. Nachdem wir einen gemeinsamen Termin für die Haushaltsauflösung gefunden haben, werden Sie Ihre Wohnung termingerecht besenrein vorfinden.

Selbstverständlich ist der Umfang unserer Leistungen immer dem jeweiligen Objekt und Ihren Wünschen angepasst. So bieten wir Ihnen u.a. auch an, vorhandene hochwertige Möbel und Gegenstände (Antiquitäten o.ä.) mit anzurechnen. Somit sparen Sie nicht nur Geld, sondern auch Zeit.

Zur Vorgehensweise:

  • Schrankinhalte werden geleert
  • Lose Gegenstände werden eingesammelt
  • Mobiliar wird zwecks Abtransport zerlegt
  • Ausbau und Entsorgung von Küchenmobiliar bzw. Einbauküchen
  • Lampen werden demontiert
  • Besenreine Übergabe

Entfernt werden außerdem:

  • Gardinen- und Gardinenstangen bzw.- schienen
  • Schrauben und Nägel aus den Wänden
  • Teppichböden / Auslegware
  • Holzdecken bzw. Deckenverkleidungen
  • Wandverkleidungen
  • Tapeten
  • Leichtbauwände
  • Anderweitige Einbauten

Wir sind die richtigen Ansprechpartner für Sie. Melden Sie sich bei uns.
Wir packen für Sie an!

Führt Firma Noll auch in meinem Stadtteil Haushaltsauflösungen durch?

Auch wenn unser Firmensitz in Hamburg-Hammerbrook ist, sind wir selbstverständlich in allen Stadtteilen Hamburgs tätig. Auch im Hamburger Umland führen wir Haushaltsauflösungen durch. Reinbek, Geesthacht, Wentorf, Norderstedt, Winsen, Seevetal, Wedel um nur einige Orte zu nennen. Viele andere Gebiete gehören zu unserem Tätigkeitsfeld.

Sprechen Sie uns gerne an.

Was kostet mich die Haushaltsauflösung?

Da kein Haushalt dem anderen gleicht ist eine pauschale Auskunft nicht möglich. Dies wäre unseriös. Der Preis setzt sich aus mehreren Faktoren zusammen, wie z.B. aus dem Volumen der zu entsorgenden Möbel und Gegenstände, die Etage der Wohnung, der Laufweg bis zur Straße, die Frage ob Auslegeware zu entfernen ist oder ob anderweitige Verkleidungen an Decken oder Wänden zu entfernen sind, oder ob die Einbauküche auszubauen ist, etc.

Außerdem muss geklärt werden, ob Wertgegenstände in dem Haushalt vorhanden sind, die angerechnet werden können. Diese Punkte machen eine Besichtigung erforderlich, die wir kostenlos und unverbindlich durchführen. Nach der Besichtigung und Klärung aller Punkte geben wir ein verbindliches Angebot zum Festpreis ab, damit Sie sicher und beruhigt eine Entscheidung treffen können.

Wie schnell bekomme ich einen Besichtigungstermin?

Wir richten uns nach Ihnen. Sofern Sie es wünschen, kommen wir noch am gleichen, spätestens am darauffolgenden Tag, vorbei, um eine Besichtigung durchzuführen. Wenn Ihnen dies zu kurzfristig ist, kommen wir natürlich auch zu Ihrem Wunschtermin.

Der Besichtigungstermin selbst dauert in der Regel ca. 20 bis 30 Minuten.

Wie lange dauert eine Haushaltsauflösung?

Die Auflösung eines Haushaltes ist in der Regel an einem Tag zu schaffen. Bei umfangreicheren Arbeiten oder großen Häusern z.B. mit Keller und Dachboden, kann eine Haushaltsauflösung auch bis zu 2-3 Tagen in Anspruch nehmen.

Die voraussichtliche Dauer der Arbeiten geben wir Ihnen bei der Besichtigung bekannt.

Sind Vorarbeiten meinerseits erforderlich, damit die Haushaltsauflösung durchgeführt werden kann?

Nein, nur wenn Sie es wünschen. Wir empfehlen unseren Kunden, die Gegenstände zu sichern, die sie behalten möchten. Alle übrigen Arbeiten würden wir übernehmen. Sie müssen keine Schränke ausräumen, Kleidungsstücke einpacken, Lampen abnehmen oder ähnliches.

Das alles übernehmen wir gern für Sie.

Ist meine persönliche Anwesenheit bei der Haushaltsauflösung erforderlich?

Sie sind der Chef. Die Entscheidung treffen Sie. Da im Vorwege besprochen wurde, welche Arbeiten im Zuge der Haushaltsauflösung durchgeführt werden sollen, ist aus unserer Sicht Ihre Anwesenheit nicht erforderlich.

Wir empfehlen unseren Kunden eher nicht dabei zu sein, weil meistens doch eine emotionale Bindung zum Haushalt besteht, die es für den Kunden selbst sehr schwer macht.

Können die Kosten für die Haushaltsauflösung über die Behörde abgerechnet werden?

Sofern Ihnen ein Bewilligungsbescheid seitens der Behörde vorliegt, rechnen wir mit der Behörde direkt ab. Sie müssen nichts weiteres veranlassen.

Was passiert mit dem Hausrat aus der Haushaltsauflösung?

Wir versuchen so viel wie möglich zu verwerten. Wertgegenstände rechnen wir an, so dass die Kosten der Haushaltsauflösung niedriger ausfallen. Kleidungsstücke sowie Bücher werden gespendet.
Ebenso Geschirr, Möbel, anderer Hausrat der nicht monetär verwertet werden kann, aber zu schade zum Entsorgen ist. Diese kommen Bedürftigen zu Gute.

Können Möbel oder andere Gegenstände die ich behalten möchte transportiert werden?

Ja, auch diesen Service bieten wir Ihnen gern an. Der Transport geschieht in der Regel vor Beginn der Haushaltsauflösung, um Ihr Eigentum zu sichern.

Wir transportieren die Gegenstände zu Ihnen nach Hause, in ein Lager, Keller oder Garage. Wohin Sie wollen.

Was bedeutet Wertanrechnung?

In einer Wohnung befinden sich oftmals Gegenstände, die veräußerbar sind und für die der Kunde allerdings keine Verwendung hat. Sei es deswegen, weil er keinen Bezug zum Gegenstand hat, oder weil er einen solchen Gegenstand besitzt oder er es einfach nicht sein Geschmack ist.

Der Wert dieser Gegenstände wird ermittelt und von den Kosten der Haushaltsauflösung in Abzug gebracht, so daß die Kosten geringer ausfallen.

Was kostet mich die Besichtigung oder das Angebot für die Haushaltsauflösung?

Bei uns nichts. Ein seriöser Anbieter wird Ihnen hierfür nichts berechnen. Gleichgültig wo sich der aufzulösende Haushalt befindet und gleichgültig wie umfangreich die Angebotserstellung ausfällt.

Mein Vermieter verlangt die Entfernung der Auslegeware, der Deckenverkleidungen und der Tapeten. Führen sie diese Arbeiten aus?

Der Klassiker sind verkleidete Decken und Wände. Oftmals aus Holz, manchmal aber auch aus Styropor. In den 1970ern und 1980ern modern und verbreitet gewesen.

Die Entfernung führen wir aus. Auch entfernen wir Teppiche oder andere Auslegeware, verklebt oder nur fixiert. Tapeten an Wänden und Decken, ob zwei-, drei- oder mehrlagig entfernen wir ebenfalls. All diese Arbeiten führen wir auch zum Festpreis aus.

Bauen sie auch Einbauküchen aus?

Sofern Sie dies wünschen oder vom Vermieter verlangt wird, bieten wir Ihnen den Ausbau und die Entsorgung der Küche zum Festpreis an.

Ist die Gestellung eines Containers erforderlich?

Oftmals ist die Gestellung eines Containers nicht möglich. Gerade in dicht bebauten Wohngebieten ist dies oftmals der Fall. Deswegen haben wir uns darauf spezialisiert, den Hausrat mit unseren LKWs abzufahren.

Dies ist auch kostengünstiger als ein Container aufstellen zu lassen, so dass wir dies unseren Kunden auch empfehlen.